1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne (No Ratings Yet)

Monster Strapon

Monster Strapon

Telefonsex ist nicht nur etwas für heterosexuelle Männer. Immer mehr Frauen, die auf gleichgeschlechtliche Liebe stehen, benutzen diesen Service. Sie können dort ihre Lust und Leidenschaft nach Herzenslust frönen und brauchen keine neugierigen Blicke zu fürchten. Auch da Homosexualität von der Gesellschaft mittlerweile akzeptiert wird, fühlen sich viele Frauen beim Telefonsex sehr wohl. Dort lassen sich auch Dinge ausprobieren, die sonst im Liebesleben keinen Platz haben. Eines davon ist Sex mit einem Monster Strapon. Ein Monster Strapon ist ein Umschnalldildo. Dadurch kann eine der Frauen einen Penis tragen und in die andere Frau eindringen. Bevor der Sex beginnen kann, muss klar sein, welche der beiden Frauen das Monster Strapon tragen soll. Manche Frauen haben ein wenig Scheu vor einem Monster Strapon, denn sie fürchten, dass sie sich dabei verletzen könnten. Auf der anderen Seite haben viele den Wunsch, das einmal auszuprobieren. Beim Telefonsex ist das gefahrlos und ohne Schmerzen möglich.

Telefonsex mit Monster Strapon, geiler Sex mit Spielzeug

Frauen, die schon eine gewisse Vorstellung vom Telefonsex mit einem Monster Strapon haben, erleben häufig mehr Spaß. Das liegt einfach daran, dass sie schneller zum Ziel kommen. Dabei muss die Rollenverteilung nicht unbedingt vorher schon feststehen. Diese kann auch während des Gesprächs gewechselt werden. Übrigens kann natürlich wirklich ein Monster Strapon dabei eine Rolle spielen. So kann die anrufende Frau sich einen großen Dildo besorgen und während des Telefonats masturbieren. Die meisten Frauen bevorzugen Sex über die Vagina. Am Telefon sind natürlich auch andere Stellungen möglich. Die Frau kann von hinten oder in der Reiterstellung bedient werden. Wichtig ist beim Telefonsex der Einsatz der Fantasie. Die Anrufende muss sich die sexuellen Handlungen so genau als möglich vorstellen. Wenn sie das tut, hat sie den meisten Spaß. Selbstverständlich ist nicht nur Vaginal-, sondern auch Analverkehr möglich. Das Gespräch sollte immer mit einem kurzen oder längeren verbalen Vorspiel beginnen. Zunächst muss das Eis aufgetaut werden. Bei manchen Frauen geht das schneller, bei anderen dauert es ein wenig langsamer. Wer schon häufiger Telefonsex mit einem Monster Strapon hatte, der taucht normalerweise schnell in die erotische Welt ein. Wichtig ist, dass der Anrufer seiner Fantasie keine Grenzen setzt. Am Telefon ist weit mehr möglich, als im wirklichen Leben. Die Frauen können Sex in der Sauna oder an einen anderen öffentlichen Ort haben. Erlaubt ist, was gefällt.

Wenn du diese Fetisch Fantasie einmal ganz diskret am Telefon erproben möchtest, wähle die Rufnummer:
09005 - 66 30 11 56
€ 1,99 / Min. im Festnetz. Mobilfunk abweichend
aus Österreich wähle: 0930 - 60 20 61 07 € 2,17 / Min aus Österreich
aus der Schweiz wähle: 0906 - 40 55 60 Pin: 555 CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Schreibe einen Kommentar